Montag, 17. November 2014

Ein Licht geht auf: Kleine Laternenparade

 Angeregt durch das Freitagsvideo von Stempeldochmal.de, haben Tanja und ich auch mal ein paar Laternen gebastelt. 

Das Grundprinzip ist sehr einfach:

Ihr kürzt einen Bogen A4 Farbkarton auf 29cm. Anschließend teilt ihr diesen der Länge nach bei 10,5cm, so dass ihr also 2 Laternen aus einem A4 Bogen herstellen könnt.

Anschließend bei 7cm, 14cm, 21cm und 28cm falzen. Schon habt ihr den Grundstock fertig.











Wir haben das Papier nun geprägt - Pünktchen, Eiskristalle und Sterne sind es geworden. 

Klassisch weihnachtlich haben wir als Stanzmotiv den Weihnachtsbaum genutzt und diesen auf allen 4 Seiten ausgestanzt. 

Damit das Licht auch durchdringen kann, hinterlegt man das Stanzmotiv mit Pergamentpapier. Auch das kann man prägen oder bestempeln.



Dann darf fleißig dekoriert werden mit Bändern, Accessoires, Washi-Tape und Co.

Das coole ist, dass man diese Laternen ganz einfach zusammenfalten und so auch mal als netten Gruß verschicken kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen